Dr. Andreas Noll, Advokat*

an@basleradvokaten.ch

"Mit Einfühlungsvermögen für die gesamte Situation und fundierten Rechtskenntnissen unterstütze ich meine Klientschaft. Der Blick für das Wesentliche erlaubt es, auch in komplexen Konstellationen einfache Lösungen zu finden. Das bietet auch Gewähr für die besten Argumente vor Gericht."

  • 1973 geboren
  • 2002 Erwerb Anwaltspatent
  • 2005 Beitritt als Partner
  • 2005 Dissertation zum Thema "Begründung der Menschenrechte bei Luhmann"
  • 2006-2008 Lehrbeauftragter an der FHNW
  • 2008 Lehrbeauftragter an der BZG
  • 2008 Oberassistenz am Lehrstuhl von Prof. Dr. Felix Bommer für Strafrecht, Strafprozessrecht und Internationales Strafrecht an der Universität Luzern
  • 2013 Lehrbeauftragter der Universität Luzern (strafrechtlicher Kompetenzträger bei den Verbundübungen)

 

 Publikationen

 Forschungsaufenthalte

 Dokumentation Forum Strafverteidigung 2012

 Mitwirkung im Film von Thomas Isler 

 

 

 

*eingetragen im Anwaltsregister Basel-Stadt

Spezialgebiete:

 

Grösste Erfolge:

  • Urteil des EGMR i.S. U. gegen die Schweiz v. 16. April 2013
  •  
  • Urteil der II. sozialrechtlichen Abteilung des Bundesgerichts v. 28. Juni 2011 (BGE 137 V 210)

 

 

 News on