Straf- und Strafprozessrecht

Es entspricht heutzutage einem grossen Bedürfnis der Öffentlichkeit, Kriminelle möglichst schnell in einem kostengünstigen Verfahren abzuurteilen. Unter diesem Druck leidet zusehends die Sorgfalt bei der Durchführung der Verfahren, so dass einerseits auch Unschuldige vermehrt in die Mühlen des Gesetzes geraten, andererseits aber auch Fehlbare härter als sachlich gerechtfertigt bestraft werden. Sofern Sie feststellen sollten, dass gegen Sie ein Verfahren geführt wird, ist es daher ausserordentlich wichtig, sich möglichst früh durch einen spezialisierten Strafverteidiger unterstützen zu lassen, zumal oftmals bereits schon ein von anonymer Seite geäusserter Verdacht genügt, um die staatliche „Maschinerie“ in Bewegung zu setzen. Oftmals ist auch die Wahl einer sachgerechten Strategie bei der Kommunikation mit den Medien entscheidend. Gerne beraten wir Sie und treten für Sie ein.

Zuständig: Martin Lutz, Stefanie Kuster, Dr. Andreas Noll